Trainerkurse

StafüTraX – der Stammesführer-Trainerkurs

Foto: Christoph Perkuhn

Wer?

  • Pfadis mit großer pfadfinderischer Erfahrung und Empfehlung ihres Stafüs
  • Mindestens 16 Jahre alt
  • Vorherige Teilnahme an einem StafüX vorausgesetzt

Was?

  • Der StafüTraX ist nach dem Prinzip "learning by doing" an einen Stafüx angelehnt:
  • 1 Tag Intensivtraining & Vorbereitung des StafüX + 5 Tage Coaching der Teilnehmer auf dem StafüX (Start am 1.Tag: 10 Uhr, Ende am letzten Tag: 18 Uhr)
  • Softskills (Persönlichkeit, Ressourcenorientierung, Führungsstile), Didaktik, Methodik, Pfadfinderphilosophie und -geschichte, Rechte & Pflichten, …

Zusätzlich zur Anmeldung suchst du dir einen Programmpunkt aus dem Kursablauf des StafüX aus, bereitest diesen (nach Absprache mit der Kursleitung) vor, führst ihn dann durch und hältst alles schriftlich fest. 
Nach diesem Kurs ist der Einstieg in die Mitarbeit an einem StafüX als Juniorpartner möglich.

SifüTraX – der Sippenführer-Trainerkurs

Foto: Rike Danneberg

Wer?

  • Pfadis mit großer pfadfinderischer Erfahrung und Empfehlung ihres Stafüs
  • Mindestens 16 Jahre alt
  • Vorherige Teilnahme an einem SifüX vorausgesetzt

Was?

  • Der SifüTraX ist nach dem Prinzip "learning by doing" an einen Sifüx angelehnt:
  • 1 Tag Intensivtraining & Vorbereitung des SifüX + 5 Tage Coaching der Teilnehmer auf dem SifüX (Start am 1.Tag: 10 Uhr, Ende am letzten Tag: 18 Uhr)
  • Softskills (Persönlichkeit, Ressourcenorientierung, Führungsstile), Didaktik, Methodik, Pfadfinderphilosophie und -geschichte, Rechte & Pflichten, …

Zusätzlich zur Anmeldung suchst du dir einen Programmpunkt aus dem Kursablauf des SifüX aus, bereitest diesen (nach Absprache mit der Kursleitung) vor, führst ihn dann durch und hältst alles schriftlich fest.  
Nach diesem Kurs ist der Einstieg in die Mitarbeit an einem SifüX als Juniorpartner möglich.

AkelaTraX – der Akela-Trainerkurs

Foto: Christoph Perkuhn

Wer?

  • Pfadis mit großer pfadfinderischer Erfahrung und Empfehlung ihres Stafüs
  • Mindestens 16 Jahre alt
  • Vorherige Teilnahme an einem AkelaX vorausgesetzt

Was?

  • Nach dem Prinzip "learning by doing“ ist der AkelaTraX an einen Akelax angelehnt:
  • 1 Tag Intensivtraining & Vorbereitung des AkelaX + 5 Tage Coaching der Teilnehmer eines AkelaX (Start am 1.Tag: 10 Uhr, Ende am letzten Tag: 18 Uhr)  
  • Softskills (Persönlichkeit, Ressourcenorientierung, Führungsstile), Didaktik, Methodik, Pfadfinderphilosophie und -geschichte, Rechte & Pflichten, …

Zusätzlich zur Anmeldung suchst du dir einen Programmpunkt aus dem Kursablauf des AkelaX aus, bereitest diesen (nach Absprache mit der Kursleitung) vor, führst ihn dann durch und hältst alles schriftlich fest. 
Nach diesem Kurs ist der Einstieg in die Mitarbeit an einem AkelaX als Juniorpartner möglich.